Warum Beratung?

Was Sie vor Ihrer Entscheidung überlegen sollten

Ein MBA-Studium bedeutet eine große Investition: Das betrifft nicht nur die Studiengebühren zwischen 10.000 und über 100.000 Euro. Für das Studium opfern Sie auch Ihre Lebenszeit. Und vor allem stellen Sie damit entscheidende Weichen für Ihre berufliche Zukunft.

Ein MBA ist immer auch ein Stück Persönlichkeitsentwicklung. Sie erlernen nicht nur Fachwissen, sondern entdecken – vor allem durch den Austausch mit den Teilnehmern aus anderen Branchen und Ländern – auch neue Möglichkeiten, wie Sie Ihren beruflichen Weg gestalten können.

Leitfragen

Entscheidend für die Wahl der richtigen Schule sind zwei Fragen:

  1. Was erwarten Sie persönlich von einem MBA? Natürlich eröffnet der MBA-Abschluss einer internationalen Topschule Ihnen andere Möglichkeiten als der einer regionalen Fachhochschule. Dennoch kann für manchen auch das Studium dort durchaus das Passende sein. Das hängt von Ihrer aktuellen beruflichen Situation und von Ihrem beruflichen Ziel ab. Um den für Sie passenden MBA zu finden, gilt es dies zunächst zu klären.
  2. Welcher Studiengang hält auch, was er verspricht? MBA-Studiengänge unterscheiden sich erheblich nach Qualität, Reputation und Inhalten. Der Markt der MBA-Anbieter ist für Ratsuchende meist völlig intransparent, auch Rankings sind oft mit Vorsicht zu genießen und nicht unbedingt objektiv.

Daher sollten Sie die Wahl Ihres MBA-Programms nicht dem Zufall überlassen: Denn einen MBA macht man nur einmal im Leben.

Welche MBA Beratung kann ich als Privatperson erwarten?

Wie kann ich mein Wissen als Unternehmen über MBA Absolventen und Programme verbessern?

Beratung zu MBA Programmen und Executive Education direkt von der Expertin